Mit dem Bodywork360 Shred das Leptin anregen und dem Hungergefühl natürlich entgegenwirken

Für einige sind Diäten der Schlüssel zum Erfolg, für alle übrigen jedoch sehr viel häufiger mit Frust verbunden. Nach einem schnellen Gewichtsverlust scheint die Waage nur noch Stagnation zu kennen. Ein Grund hierfür ist auch das Hormon Leptin, welches eigentlich dem Hungergefühl Einhalt gebieten soll. Kann es nicht wirken, ist mehr als nur ein diszipliniertes Essverhalten erforderlich,um dem ständigen Hungergefühl nicht nachzugeben. Die Frage ist deswegen: wie kann man Leptin anregen?

Wir wollen Dir heute jedoch nicht nur das Hormon Leptin näher vorstellen, sondern ebenfalls das von Karl Ess entwickelte Fitnessprogramm Bodywork360 Shred, welches sich die Eigenschaften von Leptin gezielt zur effektiven Fettverbrennung zunutze macht.

Die wichtigsten Informationen zum Hormon Leptin

Was ist und wo bekomme ich Leptin?

Leptin ist ein Hormon, welches direkt im Körper gebildet wird. Obwohl sich Leptin auch in Nahrungsmitteln befinden kann, wird das Hormon bevorzugt von den Fettzellen hergestellt.

Sind ausreichend davon vorhanden, um eine natürliche Reserve für Notzeiten zu gewährleisten, wird das Leptin ausgesendet. Es signalisiert dem Körper nun ein Sättigungsgefühl. Innerhalb des Organismus agiert Leptin daher wie ein organischer Appetitzügler.

Worin ist Leptin enthalten?

Da nicht jeder Mensch über die identische Anzahl an Fettzellen verfügt, wird Leptin zusätzlich in der Schleimhaut des Magens, im Gehirn sowie im Knochenmark produziert. Ist das Leptin in den Fettzellen nicht ausreichend, um das Hungergefühl abzustellen, stehen somit auch ohne die Einnahme von Leptinpräparaten genügend körpereigene Alternativen zur Verfügung.

Worin ist Leptin enthalten?

Zusammenhänge zwischen Leptinresistenz und Übergewicht

In den letzten Jahren ist Leptin zunehmend in den Fokus der medizinischen Forschung geraten. Hierbei wurden unter anderem Leptin Tropfen entwickelt - in der Annahme, mit der Steigerung des Leptingehalts innerhalb des Hormonspiegels das Hungergefühl übergewichtiger Menschen dauerhaft unterdrücken zu können.

Dies hat sich im weiteren Verlauf der Forschung jedoch als Irrtum erwiesen.

Übergewichtige hatten - wie Untersuchungen des Blutes zeigten - ausreichend hohe Mengen an Leptin im Blut. Stattdessen konnte bei diesen Personen eine Leptin Resistenz beobachtet werden. Hierbei übernehmen die Fettzellen quasi ein Eigenleben im Körper. Aufgrund einer langen Zeit der erhöhten Aufnahme fetthaltiger Lebensmittel (welche Lebensmittel enthalten Leptin? Mehr dazu unten) verlernt der Körper, die durch das Leptin ausgesendete Botschaft zu verstehen, und sendet somit weiterhin das Gefühl von Hunger aus.

Das zusätzliche Fett wird in den Fettzellen eingelagert und führt im Laufe der Zeit zu deutlichem Übergewicht, da mehr Nahrung zu sich genommen wird, als der Körper wirklich benötigt.

Möglichkeiten, um eine Leptin Resistenz umzukehren

Eine Resistenz gegen Leptin ist ein großes Hindernis bei der dauerhaften Gewichtsabnahme und beim Aufbau einer sichtbaren Muskelmasse.

Kann man eine Leptinresistenz aufheben? - Glücklicherweise ist eine Leptin Resistenz umkehrbar

Erforderlich ist Geduld, da es für den Körper nicht von heute auf morgen möglich ist, die erlernten Verhaltensmuster gegen die natürlichen Impulse einzutauschen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, die Nahrungsaufnahme zu einem Verbündeten zu machen.

Leptin Hormon ankurbeln - Wie man macht das richtig?

Da genau dies der Knackpunkt vieler Diäten ist, die bestimmte Lebensmittel oder Nährstoffe zu Feindbildern erklären, stellen wir Dir im Anschluss an diese Informationen ein Workout und ein Ernährungsprogramm vor, welches das Leptin anregt und Dir dadurch endlich zum Wunschgewicht verhilft.

Weitere Wirkungen von Leptin in der Blutbahn

In den Blutwerten Übergewichtiger konnte in Bezug auf Leptin eine weitere interessante Entdeckung gemacht werden. Die Werte waren im Vergleich zu Normalgewichtigen Menschen deutlich höher. Dennoch wurde das Hungergefühl nicht unterdrückt.

Dies gibt Aufschluss darüber, dass das Leptin aufgrund der erhöhten Nahrungsaufnahme verstärkt entwickelt wird. Da das Leptin jedoch seinen Bestimmungszweck nicht erfüllen kann, verbleibt es deutlich länger in der Blutbahn als bei schlankeren Personen. 

Leptin erhöhen - Ist das der richtige Weg?

Hierbei konnte beobachtet werden, dass dies einen Anstieg des Blutdrucks zur Folge hatte. Weiterhin waren Personen mit einem erhöhten Leptinspiegel insgesamt schwerfälliger, da der natürliche Bewegungsdrang unterdrückt wurde. Es gibt daher auch unter gesundheitlichem Aspekt zahlreiche Gründe, sich näher mit dem Hormon Leptin zu beschäftigen.

Gezielt Abnehmen - Leptin mit dem Bodywork360 Shred zu einem Verbündeten für einen schlanken Körper machen

Wodurch zeichnet sich das Bodywork360 Shred Programm von Karl Ess aus?

Der Name Karl Ess ist in den letzten Jahren durch einen eigenen YouTube-Kanal und Bücher zu einer festen Größe innerhalb der Fitnessszene geworden.

Besondere Aufmerksamkeit hat der in den USA geborene Trainer mit seiner veganen Ernährung auf sich gezogen. Als einer der Begründer der Natural Body Forming Szene hat Ess bewiesen, dass auch Veganer nicht auf einen durchtrainierten Körper verzichten müssen.

Mit dem Bodywork360 Shred Programm hat Karl Ess seiner Marke vor einiger Zeit ein umfassendes Workout und Ernährungskonzept hinzugefügt, welches endlich Schluss machen soll mit einem schlechten Körpergefühl und Gewichtsabnahmen, die nur in einem schlaffen Hautbild resultieren.

Wie viele andere Mitbewerber auch bedient sich Karl Ess einer Mischung aus unterschiedlichen Säulen wie Fitness, Ernährung und Motivation. Ein Besuch im Fitnessstudio ist für die Absolvierung des Programms dagegen nicht erforderlich. Alle Workouts sowie die Zubereitung der empfohlenen Gerichte lassen sich problemlos zu Hause bewältigen. Wer sich in einem Fitnessstudio eher unwohl fühlt, aber dennoch Übungen nicht ohne die passende Anleitung durchführen möchte, liegt mit diesem Programm genau richtig.

Die Vorteile dieses Programms zur Gewichtsreduzierung

Einer der größten Vorteile des Bodywork360 Shred ist der, dass die Teilnehmer an die Hand genommen werden und sich vom ersten bis zum letzten Tag niemals auf sich allein gestellt fühlen.

Dies beginnt bei Videos ohne Fachchinesisch, die auch für Anfänger geeignet sind, und endet bei bereits erstellten Einkaufslisten (u.a. Leptin aktivierende Lebensmittel), welche es erleichtern, die neue Lebensweise auch in den Berufsalltag zu integrieren. 

Trotz der bereits mehr als 10.000 Teilnehmer wird das Training individuell auf die jeweilige Person abgestimmt. Anfänger profitieren von diesem Programm also ebenso wie Profisportler, die sich Abwechslung im Trainingsalltag wünschen. Ein nicht zu unterschätzender Faktor für den Erfolg des Programms ist zudem die mitgelieferte Motivation.

In Videos und täglichen E-Mails macht Karl Ess die Teilnehmer immer wieder auf die Ziele (zum Beispiel 6 Kilo abnehmen) aufmerksam und baut somit wie ein Personal Trainer eine persönliche Ebene mit den Lesern und Zuschauern auf.

Schnell abnehmen ohne Jojo Effekt mithilfe unserer aktiven Community

Ein weiterer Vorteil beim schnellen Abnehmen ohne Jojo Effekt ist die hinter dem Programm stehende Community. Jeder angemeldete Teilnehmer erhält Zugang zu einer Bodywork360 Shred Facebook-Gruppe. Hier können sich die Teilnehmer Tipps von den Experten einholen oder sich gegenseitig motivieren und unterstützen. Natürlich nutzen viele Teilnehmer auch die Chance, ihren Gewichtsverlust mit Bildern zu belegen.

Fazit

Eine effektive Fettverbrennung in wenigen Wochen ist mit dem Bodywork360 Shred Programm von Karl Ess definitiv möglich.

Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Medizin und Ernährungswissenschaft und verhilft somit nicht nur zu einer geringeren Kleidergröße, sondern auch zu einem Körper, der gerne gezeigt wird.

Leptin anregen und gleichzeitig einen definierten Körperbau erhalten - kein Wunschtraum mehr. Am Ende kannst Du Dich jedoch nur selbst davon überzeugen, wie effektiv das Programm Dich in Deinem Kampf gegen die nervigen Extrapfunde unterstützt.

fettweg4ever
 

Comments are closed